Dein Warum: Was ist es? Wo ist es? Wofür ist es gut?

Veröffentlicht am

„Finde dein Warum.“

Dazu fordert Simon Sinek in seinem gleichnamigen Buch auf. Auch ich bin davon überzeugt, dass es der Schlüssel zur wahren Bestimmung ist. Ich lege es allen ans Herz, ihr Warum zu finden, die beruflich unglücklich und unzufrieden sind und sich schon lange nach Sinnhaftigkeit sehen.

Was ist dieses Warum überhaupt?

Das Wort „Warum“ mag etwas irreführend sein, weil es oft auf eine bestimmte Tätigkeit bezogen gesehen wird. (Fragt man beispielsweise eine Lektorin, warum sie ihre Arbeit macht, so könnte sie in dem Fall antworten, weil sie gerne Texte schreibt oder Sprache mag.) Das Warum, das ich meine, geht aber weit unter diese Oberfläche.

Ich nenne das Warum daher auch gerne Kernmotivation, denn es ist deine intrinsischste Motivation, die ganz tief in dir steckt. Es ist für alle Lebensbereiche gültig. Hat dein Tun einen direkten Bezug zu deinem Warum, spürst du Erfüllung.

Das gilt also auch für den Beruf: Berufliche Erfüllung findest du, wenn deine Arbeit einen direkten Bezug zu deinem Warum hat. Erfüllung geht tiefer als Freude oder Glück. Daher ist das Warum auch nie allgemeingültig oder von Geld angetrieben. Es ist einzigartig. So einzigartig wie du. Denn es entspringt deiner Persönlichkeit.

Es setzt sich zusammen aus dem Beitrag den du leistest (deine Gabe, Superpower, was du mit Leichtigkeit aus dir heraus tust) und der Wirkung, die dieser Beitrag erzielt.

Wo finden wir dein Warum?

Dein Warum wurde in der Vergangenheit geprägt – so wie deine Persönlichkeit auch. Es ist Teil deiner Identität, wenn auch oft unbewusst. Und da setze ich an: Mit der Traumleben-Methode werden unbewusste Themen sichtbar, können so ins Bewusstsein gerückt und in Worte gefasst werden. Der Abgleich mit Informationen aus erinnerten Situationen aus deiner Vergangenheit macht das Bild rund. So finden wir, was dich aus dem Innersten heraus antreibt und was du mit größter Motivation und Leichtigkeit tust.

Was kannst du mit deinem Warum anfangen?

Dein Warum ist Ausgangspunkt für so vieles. Im Folgenden nenne ich dir drei Bereiche im Business, für die du dein Warum verwenden kannst:

#Berufung

Dein Warum ist die Essenz, die Basis für deine Berufung! Ergänzt du deine wichtigsten Werte, deine Top-Stärken und deine größten Interessen und Leidenschaften, und gibst alles in einen stimmigen Kontext, dann weißt du, was zu 100% dir entspricht. Dann hast du deine Berufung gefunden.

#Positionierung: Vision und Mission

Auf dem Weg zum Warum gewinnst du viele Erkenntnisse über dich selbst. Du weißt, was dich zutiefst motiviert und was du mit deinem Tun bewirken möchtest. Deinen Beitrag und deine Wirkung kannst du nutzen, um deine Vision und Mission klar zu formulieren.

#Marketing: Traumkund:innen

Kommuniziere dein Warum (in deiner ganz persönlichen Fassung oder abgewandelt) und ziehe damit echte Traumkunden an. Menschen kaufen in erster Linie nicht deine Methoden, dein Produkt oder was du tust, sondern warum du es tust. (Auch diese Erkenntnis geht auf Simon Sinek zurück. Er hat sie aufgrund seiner Beobachtungen an erfolgreichen Menschen gewonnen: Sie beginnen ihr Denken, Handeln und Kommunizieren bei ihrem Warum. Nicht wie die meisten anderen bei ihrem Was).

Transportierst du das, was dich vom tiefsten Inneren heraus motiviert und inspiriert, so erreichst du die Menschen, die zu dir passen und mit denen die Zusammenarbeit Freude macht.

Hast du dein Warum schon gefunden?

Dieser eine Satz ist so voller Power, die du vielfältig für dich nutzen kannst. Besonders, wenn du den Wunsch hast, dich selbständig zu machen oder es schon bist, sich deine Positionierung aber nicht richtig anfühlt, lege ich auch dir die Warumfindung ans Herz. Wenn du magst, begleite ich dich gerne dabei.

Und wenn du dein Warum schon kennst, schreib es gerne in die Kommentare oder schicke mir eine Nachricht. Ich finde es so spannend, immer wieder neue Warums zu entdecken oder von ihnen zu erfahren.

In Kürze

1. Dein Warum ist deine Kernmotivation und beinhaltet deine Gabe (Beitrag) und was dir wirklich wichtig ist (Wirkung). Es ist nie allgemeingültig oder von Geld getrieben. Es ist immer einzigartig.

2. Dein Warum ist Teil deiner Identität und oft unbewusster Anteil, der mit dem Blick von außen ins Bewusstsein geholt und sichtbar gemacht werden kann.

3. Dein Warum ist die Essenz, die Basis für deine Berufung. Hast du dein Warum gefunden, hast du den wichtigsten Schritt in richtung berufliche Erfüllung gemacht!

4. Dein Warum ist vielfältig verwendbar: Neben dem Wegweiser zu deiner Bestimmung, ist es wertvolle Grundlage für deine passende Positionierung im Business (u. a. für dein Vision- und Mission-Statement) und für dein authentisches und wirkungsvolles Marketing.

Sei du! Das steht dir.

🧡👩

Wann immer du bereit bist, hier sind 3 Wege, wie ich dich unterstützen kann:

1. Du möchtest wissen, wie du deine Berufung finden kannst? Abonniere meinen Newsletter und erhalte als Dankeschön für 0 € meine „6 Impulse, um deine Berufung zu finden“. Damit du endlich weißt, wie du deine ganz persönliche Wahrheit und deine Berufung findest.

2. Du möchtest nicht länger alleine suchen, sondern mit Unterstützung in kurzer Zeit endlich deine Berufung finden und ganz klar wissen, was zu 100% zu dir passt? Mein Essenz- oder Berufungscoaching könnte das richtige für dich sein. Klick hier für weitere Infos.

3. Du steckst an anderer Stelle in deinem Business fest und suchst Klarheit und Lösungen zu den Themen Blockaden, Entscheidungen, (Kern-)Motivation, Lampenfieber, Ressourcen und Ziele? Mit einem Hypnosecoaching hast du die Möglichkeit, die Lösung tief in deinem Inneren zu finden. Klick hier für weitere Infos.

Wenn du dir noch unsicher bist, buche dir gerne einen Termin für einen kostenfreien Berufungstalk. Wir schauen, wo du stehst, wo du hinwillst und ob ich die richtige Begleitung für dich auf deinem Weg sein kann. Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Loading...