Wie du dein Coaching-Thema findest

So findest du dein Coaching-Thema für dein Business

Bist du kurz vor Abschluss deiner Coaching-Ausbildung oder hast sie bereits beendet und brennst jetzt darauf, loszugehen und endlich Menschen zu coachen? Aber du weißt nicht genau, auf welches Coaching-Thema du dich spezialisieren solltest, oder ob es besser wäre das ganz offen zu lassen und zu schauen, mit welchen Themen die Menschen zu dir kommen?

Ich kann deine Fragen, die dir im Kopf rumschwirren, verstehen. Es ist gut, dass du sie dir stellst und nicht kopflos losrennst. Einfach mal machen, anfangen und ausprobieren ist in vielen Fällen besser, als ewig zu überlegen und dann lange nichts zu tun.

Dein Coaching-Thema zu finden ist jedoch elementar, denn es ist Teil deiner Positionierung, mit der du dich am Markt unverkennbar von Wettbewerbern abhebst. Es ist die klare und starke Basis für dein gelingendes Business, das dir Freude macht und dich erfüllt.

Bevor du also startest, finde dein Coaching-Thema! Ich zeige dir hier, wie du das machst!

Weiterlesen …

Online-Coaching und Telefon-Coaching: 5 + 2 Vorteile für dich und deine Kunden

Online-Coaching und Telefon-Coaching: 5 + 2 Vorteile für dich und deine Kunden

„Wie machen Sie das in Ihrer Selbstständigkeit eigentlich: Kommen die Menschen zu Ihnen oder fahren Sie zu Ihren Kunden?“ Das wurde ich letztens wieder gefragt von einer Person, die weit außerhalb der Online-Coaching Business-Bubble lebt und arbeitet. Aus diesem Kreis begegnet mir die Frage häufiger.

Wenn ich dann antworte: „Weder noch. Ich arbeite rein online“, kommt ziemlich sicher die folgende nächste Frage: „Ahaa, mit dem Computer und mit Videokamera und so? Das geht?“ Allein, dass Coaching nicht nur in Präsenz möglich ist, finden immer noch einige Leute erstaunlich.

Meine ergänzende Erklärung führt dann oft zu noch mehr Fragezeichen bei meinem Gegenüber: „Ich arbeite sogar häufig rein per Telefon – also ohne Video.“

„Echt? Ist ja interessant. Dass so was funktioniert.“

Ja, so was funktioniert. Sehr gut sogar. Falls du wissen willst, was sich hinter Online-Coaching und Telefon-Coaching verbirgt oder in welchen Fällen es für dein Business ein echter Vorteil sein kann, das anzubieten, dann ist dieser Artikel für dich.

Weiterlesen …

Update für dein Business – Klare Basis. Starke Persönlichkeit. Für Flow und Wachstum.

Bekommst du auch in regelmäßigen Abständen eine Benachrichtigung auf dein Handy mit dem Hinweis, dass dein verwendetes Betriebssystem veraltet und ein Update fällig ist? Und dann machst du dieses Update, damit alles wieder oder weiterhin reibungslos läuft? Klar, denn schließlich ist diese Aktualisierung eine Verbesserung.

Gönnst du dir und deinem Business auch regelmäßige Updates?

Auch beim PC ist es selbstverständlich, von Zeit zu Zeit Programme zu erneuern, Unbrauchbares zu löschen und Neues aufzuspielen. Damit alles rund läuft und keine Probleme entstehen. Aber wie steht es um dein Business: Kümmerst du dich da auch regelmäßig drum und sorgst für Updates, wenn sie notwendig sind?

Von vielen Unternehmer:innen werden diese Updates unterschätzt. Im Businessalltag gehen sie oft unter. Da scheinen Kundentermine, Marketing, Buchhaltung u. a. wichtiger. Na klar, das sind auch relevante Tätigkeiten – vor allem die Arbeit für oder mit Kund:innen ist elementarer Teil der Selbstständigkeit. Gleichzeitig lohnt es sich, von Zeit zu Zeit innezuhalten und einen Check-in zu machen. Und wenn notwendig auch das ein oder andere Update.

Weiterlesen …

7 Ausreden, warum du nicht in die Selbstständigkeit startest (obwohl du es eigentlich willst)!

Ein eigenes Business. Ach, das wäre schön. Sich nicht mehr fehl am Platz fühlen und verbiegen müssen, sondern endlich authentisch und mit Freude arbeiten. Endlich nicht mehr fremdbestimmt, sondern unabhängig nach den eigenen Vorstellungen und ganz selbstbestimmt handeln. Wunderbar! Ein tolles Gefühl.

Wären da nicht die fiesen kleinen Gedanken, die dir immer wieder einen Strich durch die Rechnung machen und dir erzählen wollen, dass es doch keine gute Idee ist, dein eigenes Business zu starten. Manchmal haben diese Gedanken recht, aber in den allermeisten Fällen sind es Gedanken, die dich aus Angst vor Veränderung abhalten wollen.

Das ist nicht ungewöhnlich. Unser Gehirn ist darauf ausgerichtet, möglichst wenig Energie zu verbrauchen, damit immer ausreichend für die Erhaltung der lebensnotwendigen Körperfunktionen zur Verfügung steht. Veränderung ist ein echter Energiefresser. Da ist es nur logisch, dass unser Gehirn uns erst einmal abhalten will. Aber dagegen kannst du etwas unternehmen.

Weiterlesen …

Personal Branding als starke Basis für die Selbstständigkeit

Personal Branding als starke Basis für die Selbstständigkeit

Du willst dich selbständig machen oder bist bereits losgegangen als Soloselbständige:r? Dann bist du sicher schon dem Begriff Personal Branding begegnet. Aber was ist das eigentlich genau?

Personal Branding bedeutet, deine Person als Marke aufzubauen und am Markt so zu positionieren, dass du deiner Zielgruppe ein fester Begriff bist und mit ganz bestimmten Themen, deiner Haltung und deiner Expertise in Verbindung gebracht wirst.

Dein größter Hebel beim Personenmarkenaufbau bist also du! Das, wofür du stehst, dein Wissen, warum du tust, was du tust, was dich antreibt und wie du das umsetzt. Du stehst mit deiner Persönlichkeit im Fokus und gibst deinem Business ein Gesicht. Mit einer klaren Haltung und Positionierung hebst du dich von deinem Wettbewerb ab.

Zeigst du dich authentisch, schafft das Vertrauen, und du ziehst die Menschen an, die zu dir passen, die du erreichen möchtest und mit denen du gerne zusammenarbeitest. Mit deiner Persönlichkeit hast du ein Alleinstellungsmerkmal, das nicht kopiert werden kann, und du bedienst damit deine ganz persönliche und individuelle Nische am Markt. Wie aber wirst du zur Personal Brand?

Weiterlesen …

Nutzt du den Halo-Effekt für dein Business?

Stell dir vor deinem inneren Auge Chantal, Kevin, Mandy und Justin als ein paar Schüler:innen einer Grundschulklasse vor. Welches Bild entsteht in deinen Gedanken: In welcher Umgebung ist die Schule, wie sehen die Kinder aus?

Dann stelle dir eine andere Klasse voller Grundschüler:innen vor. Marie, Max, Jakob, Simon und Hannah sind Teil davon. Welches Bild hast du jetzt von den Schüler:innen und dem Umfeld?

Wie geht es in beiden Klassen zu: Wie verhalten sich die Kinder, welche Leistungen haben sie?

Falls deine Bilder im Kopf und/oder deine Gedanken sehr unterschiedlich waren – und die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich hoch – dann war daran ziemlich sicher der Halo-Effekt beteiligt. Weiter unten im Artikel erzähle ich dir von einer Studie zu dem Thema. Jetzt geht es aber erst einmal um die Frage:

Was ist der Halo-Effekt?

Weiterlesen …

Dein Warum: Was ist es? Wo ist es? Wofür ist es gut?

„Finde dein Warum.“

Dazu fordert Simon Sinek in seinem gleichnamigen Buch auf. Auch ich bin davon überzeugt, dass es der Schlüssel zur wahren Bestimmung ist. Ich lege es allen ans Herz, ihr Warum zu finden, die beruflich unglücklich und unzufrieden sind und sich schon lange nach Sinnhaftigkeit sehen.

Was ist dieses Warum überhaupt?

Das Wort „Warum“ mag etwas irreführend sein, weil es oft auf eine bestimmte Tätigkeit bezogen gesehen wird. (Fragt man beispielsweise eine Lektorin, warum sie ihre Arbeit macht, so könnte sie in dem Fall antworten, weil sie gerne Texte schreibt oder Sprache mag.) Das Warum, das ich meine, geht aber weit unter diese Oberfläche.

Weiterlesen …

Der Goldene Kreis oder Golden Circle von Simon Sinek

Simon Sinek (Britisch-US-amerikanischer Autor und Unternehmensberater) zeigt mit seinem „Goldenen Kreis“ ein einfaches Modell, mit dem er das Prinzip von Erfolg darstellt, das er durch das Analysieren außergewöhnlich erfolgreicher Menschen entdeckt hat. Bei seinen Beobachtungen hat er auch festgestellt, was diese erfolgreichen Menschen von anderen (nicht erfolgreichen) Menschen oder auch Organisationen unterscheidet.

Warum – Wie – Was

Das Modell des Goldenen Kreises ist einfach: Es zeigt 3 ineinandergelegte Kreise. Im innersten Kreis liegt das „Warum“, im mittleren Kreis das „Wie“ und im äußeren Kreis das „Was“. Anhand dieses Kommunikationsmodells zeigt Sinek auf, wie erfolgreiche Menschen denken, handeln und kommunizieren: nämlich von innen nach außen.

Weiterlesen ...

Das kannst du tun, wenn sich deine Positionierung im Business nicht gut anfühlt

Wenn du schon länger ein Online-Business hast oder bereits seit einiger Zeit deinen Weg in die Selbständigkeit planst, dann ist dir bestimmt nicht nur einmal das Wort Positionierung begegnet. Mit deiner Positionierung legst du fest, welches Produkt oder welche Dienstleistung du für wen anbietest und was das Besondere ist, so dass deine Kunden unbedingt bei dir kaufen wollen. So weit – so klar. Was aber oft nicht klar ist, ist der Weg zu einer nachhaltigen und stimmigen Positionierung.

Warum Abkürzungen beim Businessaufbau oft mit Frust enden

Es gibt viele Tipps und Angebote, die dir versprechen, dein Business innerhalb kürzester Zeit aufzubauen. Das steckt oft dahinter:

Weiterlesen …

Wie du dein Thema für die Selbstständigkeit findest – und deine Berufung

Erfolg und Erfüllung in der Selbstständigkeit hängen von einigen Faktoren ab. Eine entscheidende Rolle spielen hierbei u. a.:

  • Marketing
  • Fokus
  • Durchhaltevermögen
  • Energie
  • Zeit
  • Persönliche Rahmenbedingungen
  • Mindset
  • Strategie
  • Expertise
  • Marktsituation
  • Positionierung
  • Leidenschaft
  • Motivation
  • Antrieb

Wenn du jetzt nicht abgeschreckt bist von dieser langen Liste und schon länger über eine Selbstständigkeit nachdenkst, dann ist das eine gute Voraussetzung, um endlich loszugehen.

Aber wo sollst du anfangen bei all diesen Punkten?

Weiterlesen …