Das passende Online-Angebot finden: Tappe nicht in die Manipulationsfalle

Veröffentlicht am

Hast du jemals online nach einem Coaching gesucht oder bist aktuell dabei? Z. B. zum Thema Businessaufbau, Beziehung, Marketing oder Gesundheit? Nicht nur hier, auch in anderen Bereichen, ist der Markt voll von Coaches, Beratern und ihren Angeboten. Um den oder die richtige:n für dich zu finden, braucht es meist etwas Zeit. Zeit, weil du dich im Online-Dschungel zurechtzufinden musst. Denn hier findest du unzählige Angebote zu deinem Thema.

Ist dir dabei auch aufgefallen, dass viele es so kommunizieren, als haben sie den einzig richtigen Weg, um dein Problem zu lösen? Alle scheinen die absolute Wahrheit und die einzig richtige Lösung zu haben. Und das, obwohl sie alle so unterschiedlich sind und oft sogar gegensätzliche Aussagen machen.

Oft wird es sogar damit getoppt, dass sich über die Meinung anderer und deren Angebote lustig gemacht wird, dass andere diskreditiert werden und die eigene Einstellung marktschreierisch vertrieben wird. Wenn es ganz hart auf hart kommt, wird bewusst mit Worten und bestimmten Methoden manipuliert, um schneller und mehr zu verkaufen. Ohne zu beachten, ob jemand das Angebot tatsächlich braucht oder nicht und ob es hilft oder nicht. Das finde ich nicht nur anstrengend, sondern auch moralisch verwerflich bis gefährlich.

Ich bin der Meinung, dass jede:r frei und ohne Druck entscheiden sollte, ob die angebotene Begleitung tatsächlich die passende ist. Werden bestimmte Techniken vom Anbietenden eingesetzt, wird damit versucht, ohne dass das Gegenüber es merkt, den freien Willen zum eigenen Vorteil zu beeinflussen.

Wenn du diese Techniken nicht kennst, läufst du schneller Gefahr, in die Falle zu tappen. Deswegen möchte ich dir gerne ein paar Tipps an die Hand geben, die dir helfen sollen, diese zu bemerken. Damit du bewusst entscheiden kannst, ob du tatsächlich buchen willst.

#Absolutheitsanspruch

Das Angebot wird so dargestellt, als ob es der einzig richtige Lösungsweg für dein Problem ist. Damit soll dir subtil der Gedanke eingepflanzt werden, dass du gar nicht woanders suchen brauchst, sondern nur mit diesem Angebot glücklich wirst.

#Druck

Du wirst unter Druck gesetzt, indem du nur ein kurzes Zeitfenster bekommst, um dich zu entscheiden. Unter Zeitdruck lassen wir uns schneller dazu verleiten, etwas zu kaufen, was wir eigentlich nicht wollen, brauchen oder das uns sogar widerstrebt.

#Penetration

Du wirst mit Informationen, Angeboten, Nachfragen (ungefragt) bombardiert. Es ist ein bisschen wie bei den Marktschreiern: Sie wollen Aufmerksamkeit über Lautstärke (hier im übertragenen Sinne über ständige Wiederholungen in kurzen Abständen). Hier lohnt sich eine genaue Prüfung, ob und welche Qualität dahintersteckt.

#Mindset-Lüge

Dir wird gesagt, dass wenn du wirklich willst, du das Geld für das Coaching beschaffen kannst. Auch wenn es im 5-stelligen Bereich liegt und du keine Rücklagen hast. Wenn du nicht bereit bist, dir Geld zu leihen oder einen Kredit aufzunehmen, dann hast du ein Mindsetproblem. Hier soll dir ein schlechtes Gewissen gemacht und dir Schuld zugeschoben werden. Auch hier werden wir schneller verleitet, etwas zu tun, was wir eigentlich nicht wollen.

#Falsche Versprechen

Wenn dir sehr hohe Versprechungen gemacht werden, kann das auch ein Verkaufstrick sein: In 4 Wochen zu einem 5- oder 6-stelligen Umsatz als Soloselbstständige:r? 10kg nachhaltig abnehmen in einem Monat? Alle Falten weg mit einer Creme über Nacht? Werde hellhörig, wenn es zu schön klingt, um wahr zu sein.

Was kann dir helfen, um die für dich richtige Entscheidung zu treffen? Mir ist es sehr wichtig, dass mein Angebot von Menschen gebucht wird, die sich bewusst für mich und mein Angebot entscheiden, die ein gutes Gefühl haben und sich auf die Zusammenarbeit freuen. Die sich sicher fühlen und Vertrauen haben. Denn nur so kann in der gemeinsamen Zeit das Beste herausgeholt und das Ziel erreicht werden.

Die folgenden Aspekte sind mir besonders wichtig:

#Kostenfreies Erstgespräch

Mindestens 30 Minuten Berufungstalk sind für dich kostenfrei. Wir sprechen darüber, wo du stehst, wo du hinwillst, was du brauchst und schauen, ob ich dich unterstützen kann. Und natürlich, ob die Chemie stimmt.

#Informationen

Ich beantworte alle Fragen, die im Gespräch aufkommen und schicke auf Wunsch im Nachgang eine Übersicht über die genauen Inhalte meiner Angebote. So kann in Ruhe alles schwarz auf weiß nachgelesen werden. Die Katze im Sack will ich selbst auch nicht kaufen.

#Zeit

Ich sage meinen Interessent:innen beim Erstgespräch immer, dass sie sich mit einer Entscheidung Zeit lassen sollen – auch wenn sie sofort buchen möchten. Ist das Gefühl am nächsten Morgen immer noch das gleiche, dann hat es Bestand. Eine Nacht darüber zu schlafen, hilft, diese Klarheit zu bekommen.

#Chemie

Neben den harten Fakten zum Angebot muss die Chemie stimmen. Das ist für mich eine wichtige Basis für die Zusammenarbeit. Habe ich das Gefühl, es passt nicht, sage ich das auch. Umgekehrt lasse ich meinen Interessent:innen den Raum, ihrem Gefühl zu folgen und nicht nur vom Verstand, sondern auch vom Bauch her, eine Entscheidung zu treffen.

#Zahlungsfähigkeit

Niemals würde ich dir sagen, dass du dir Geld leihen oder einen Kredit aufnehmen solltest, um mein Coaching buchen zu können. Ich denke schon, dass es oft eine Frage des Prioritätensetzens ist, wofür wir unser Geld ausgeben und dass es nicht immer stimmt, wenn wir sagen „Ich habe kein Geld.“ Es gibt aber auch Lebenssituationen und Umstände, in denen es tatsächlich nicht möglich ist, zu investieren. Dich in eine noch schwierigere finanzielle Lage zu bringen, widerstrebt mir. Dann vertagen wir unsere Zusammenarbeit lieber. Davon abgesehen biete ich bei den meisten Angeboten eine Ratenzahlung an.

#Geld-zurück-Garantie

Wirklich wissen, wie sich die Zusammenarbeit anfühlt, kann man erst, wenn es so weit ist. Daher biete ich bei den meisten meiner Angebote eine Geld-zurück-Garantie an. Bis zu einem bestimmten Punkt im Prozess kann die Zusammenarbeit abgebrochen werden, und es gibt das Geld zurück. Ohne wenn und aber. (Falls du als Online-Business-Inhaber:in jetzt vielleicht denkst, dass das ja dann viele Stunden unbezahlte Arbeit bedeutet, kann ich dich beruhigen. Mir ist es bisher noch nicht passiert, dass eine Zusammenarbeit abgebrochen wurde. Ich bin davon überzeugt, dass wenn du von deinem Angebot überzeugt bist und das Beste für deine Kund:innen willst, es auch bei dir selten bis nie vorkommen wird.)

Zusammengefasst ist mein Tipp: Checke die Fakten, höre auf dein Gefühl, und lasse dir Zeit mit deiner Entscheidung. Wenn du dann überzeugt bist, bist du auf dem richtigen Weg.

Das passende Online-Angebot finden: Tappe nicht in die Manipulationsfalle

Hier findest du 3 Wege, wie ich dich unterstützen kann:

1. Du möchtest wissen, wie du deine Berufung finden kannst? Abonniere meinen Newsletter und erhalte als Dankeschön für 0 € meine „6 Impulse, um deine Berufung zu finden“. Damit du endlich weißt, wie du deine ganz persönliche Wahrheit und deine Berufung findest.

2. Du möchtest nicht länger alleine suchen, sondern mit Unterstützung in kurzer Zeit endlich deine Berufung finden und ganz klar wissen, was zu 100% zu dir passt? Mein Essenz-, Berufungs- oder Positionierungscoaching könnte das richtige für dich sein. Klick hier für weitere Infos.

3. Du steckst an anderer Stelle in deinem Business fest und suchst Klarheit und Lösungen zu den Themen Blockaden, Entscheidungen, (Kern-)Motivation, Lampenfieber, Ressourcen und Ziele? Mit einem Hypnosecoaching hast du die Möglichkeit, die Lösung tief in deinem Inneren zu finden. Klick hier für weitere Infos.

Wenn du dir noch unsicher bist, buche dir gerne einen Termin für einen kostenfreien Berufungstalk. Wir schauen, wo du stehst, wo du hinwillst und ob ich die richtige Begleitung für dich auf deinem Weg sein kann. Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

 

Schreibe einen Kommentar

Loading...